• Der Stiftungsrat

    Der Stiftungsrat besteht aus acht stimmberechtigten Mitgliedern, und zwar

    • dem für Kunst zuständigen Minister,
    • einem Vertreter der Thüringer Staatskanzlei,
    • einem Vertreter des Gemeinde- und Städtebundes Thüringen,
    • einem Vertreter des Thüringischen Landkreistages,
    • dem Vorsitzenden des Kuratoriums,
    • drei Vertretern des öffentlichen Lebens

    Den Vorsitz übernimmt der für Kunst zuständige Minister. Im Rahmen des Stiftungszweckes bestimmt der Stiftungsrat die Ziele der Stiftungsarbeit. Er entscheidet auf Vorschlag des Kuratoriums über die Förderung von Vorhaben im Sinne des Errichtungsgesetzes. Der Stiftungsrat entscheidet darüber hinaus über alle Fragen von grundsätzlicher oder besonderer wirtschaftlicher Bedeutung.

    Vorsitzender:
    Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, Thüringer Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Thüringer Staatskanzlei

    Stellvertretender Vorsitzender des Stiftungsrats:
    Prof. Dr. Norbert Kleinheyer, ehemaliger Verbandsgeschäftsführer Sparkassen- und Giroverband

    weitere Mitglieder des Stiftungsrates:

    • Ulrich Grünhage, Thüringer Staatskanzlei
    • Knut Kreuch, Oberbürgermeister Stadt Gotha
    • Andreas Heller, Landrat Saale-Holzland-Kreis
    • Prof. Dr. Kai Uwe Schierz, Vorsitzender des Kuratoriums
    • Ilse Junkermann, Landesbischöfin
    • Anna Maria Adrian, Adrian Beratungsgesellschaft für Vermögensanlagen mbH
  • Das Kuratorium

    Das Kuratorium berät den Stiftungsrat und den Vorstand in allen den Stiftungszweck betreffenden Fragen. Es entscheidet insbesondere über Anträge zur Förderung zeitgenössischer Kunst und Kultur der in Thüringen lebenden Künstlerinnen und Künstler durch Stipendien und Projekte auf der Grundlage der Förderrichtlinien.

    Vorsitzender:

    Prof. Dr. Kai Uwe Schierz (Direktor der Kunstmuseen Erfurt)

    Stellvertretende Vorsitzende des Kuratoriums:

    Beate Seidel (Chefdramaturgin, Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar GmbH – Staatstheater Thüringen –)

     weitere Mitglieder des Kuratoriums:

    • Dr. Daniela Danz (Autorin und Leiterin des Schillerhaus, Rudolstadt)
    • Carsten Dufner (Programmchef MDR Klassik, Halle)
    • Dr. Waltraud Dennhardt-Herzog (Referatsleitung Literatur, Theater, Tanz, Wissenschaft sowie Ltg. Plattform Kultur Mitteleuropa im Außenministerium, Wien)
    • Sylvia Gawehn (Referentin Thüringer Landesmedienanstalt, Erfurt)
    • Prof. Jana Gunstheimer (Künstlerin und Professorin für Freie Kunst an der Bauhaus-Universität, Weimar)
    • Dr. Roland Krischke (Direktor Lindenau-Museum, Altenburg)
    • Dr. Agnes Matthias (Wissenschaftliche Mitarbeiterin an den Staatlichen Kunstsammlungen, Dresden)
    • Nora Milenkovic (Geschäftsführerin des Börsenvereines des Deutschen Buchhandels - Landesverband Sachsen,   Sachsen-Anhalt und Thüringen, Leipzig)
    • Mario Wiegand (Komponist, Weimar)
    • Joachim von Zepelin (Verleger Secession Verlag, Berlin und Zürich)
  • Der Vorstand

    Der Vorstand besteht aus dem Geschäftsführer der Stiftung. Der Vorstand führt die laufenden Geschäfte der Stiftung. Er nimmt die Vertretung der Stiftung nach außen wahr. Der Vorstand erlässt die Zuwendungsbescheide, reicht die Fördermittel auf der Grundlage der Förderrichtlinien aus und prüft deren ordnungsgemäße Verwendung.

    Vorstand:

    Ute Edda Hammer

  • Kulturstiftung des Freistaats Thüringen
    Haus zur Goldenen Schelle
    Hauptmarkt 40
    99867 Gotha

  • +49 (0)361 302540 - 0

  • +49 (0)361 302540 - 99

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright 2019 Thüringer Kulturstiftung | All Rights Reserved